Diese Seite verwendet Cookies und bindet Dienste von Drittanbietern ein, die Cookies einsetzen. Wenn Sie weiter auf dieser Seite surfen, dann stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen finden Sie hier: Datenschutz
Schouml;ner Südwesten

letzte Aktualisierung: 21.01.2016

Natur im Nordschwarzwald
Naturschutzgebiete im Landkreis Calw


Xanderklinge
Wasserfall Monbachschlucht
Im Würzbacher Moor

Übersichtskarte

Alle Marker
© Baselayer by OpenStreetMap (und) Mitwirkende, Lizenz: ODbL.
© Overlays by www.Schoener-Suedwesten.de

Klicken Sie auf einen Stern in der Karte oder in der Bildlaufleiste auf einen Eintrag, um detaillierter Informationen angezeigt zu bekommen. Oder verwenden Sie die Schaltflächen, um die Informationen zu den einzelnen Sehenswürdigkeiten angezeigt zu bekommen.

Starten

Xanderklinge

Xanderklinge

Man kommt sich vor, als wäre man in einer abgelegenen, einsamen Schlucht irgendwo in unberührter Wildnis gelandet. Und zum Teil stimmt das auch. Die Begehung der Xanderklinge verlangt vom Wanderer ein gewisses Maß an Geländegängigkeit.

Zavelsteiner Krokuswiesen

Zavelsteiner Krokuswiesen

Im März taucht ein Meer an Frühlingskrokussen die Zavelsteiner Krokuswiesen bei Bad Teinach in ein Farbenmeer aus blau-lila farbenen Blüten. Wer den richtigen Moment abpassen will, der sollte sich vorher nach dem aktuellen Stand erkundigen.

Würzbacher Moor

Würzbacher Moor

Das Würzbacher Moor ist ein kleines Schutzgebiet an der Straße von Würzbach nach Oberreichenbach. Es ist sowohl als Bannwald als auch als Naturschutzgebiet ausgewiesen. Streckenweise kommt das Gefühl auf, sich in einem Urwald zu befinden.

Hesel–, Brand– und Kohlmisse

Heselmisse

Das Naturschutzgebiet Hesel-, Brand- und Kohlmisse bei Würzbach ist ein weiträumiges Schutzgebiet. Mit etwas Glück kann man hier den Charaktervogel des Schwarzwaldes beobachten: das Auerhuhn.

Monbachtal

Hörschbachschlucht

Tief eingeschnitten hat sich der Monbach nordöstlich von Bad Liebenzell und das beeindruckende Monbachtal auf seinem Weg zur Nagold ausgeformt. Ein imposanter Wasserfall erwartet den Besucher in der Schlucht.

Wildseemoor

Wildseemoor

Das Wildseemoor am Kaltenbronn ist ein beliebtes Ausflugziel. Der romantische Wildsee mitten im Moor zieht die Menschen an. Aber auch die Pflanzen– und Tierwelt hat spannende Besonderheiten aufzuweisen. Wer Glück hat, sieht vielleicht einen Sonnentau oder eine Höllenotter auf seiner Wanderung. Der martialische Name beschreibt die gänzlich schwarze Variante der Kreuzotter (Vipera berus).

<<<
>>>

Xanderklinge

Zavelsteiner Krokuswiesen

Würzbacher Moor

Hesel–, Brand– und Kohlmisse

Monbachtal

Wildseemoor am Kaltenbronn

Werbung

Copyright 2008 - 2017 by Marko Leson  
Startseite | Impressum | Datenschutz